Pastille

Präparate – Pastillen

Unter den oral einzunehmenden Präparaten sind Lutschpastillen eine beliebte und oft nicht verschreibungspflichtige Einnahmeform. Vorteile der Darreichungsform ist die langsame Verabreichung der enthaltenen Wirkstoffe, wodurch die örtliche Wirkung besonders gleichmäßig verteilt eintritt. Zudem ist die Einnahme besonders bei Kindern und Senioren gegenüber anderen Formen bevorzugt, da der Geschmack des Wirkstoffs überdeckt werden kann.

Objektspezifische Herausforderungen

Produktmerkmale

Die meisten Lutschpastillen sind zuckerbasiert und werden gepresst, wodurch eine sehr hartes Prüfobjekt entsteht. Jedoch kann es aufgrund der kristallinen Struktur zu Splitterung oder Abplatzungen kommen. Auch ist die Farbe innerhalb der einzelnen Einheiten inhomogen. Da die Produkte zudem in verschiedensten Farben vorkommen, darunter auch sehr dunkle Farben, ist eine hohe Farbtrennung von Nöten.

Empfohlenes System zur Prüfung von Lutschpastillen

Produktmerkmale

Zur Kontrolle von Anwesenheit, Unversehrtheit, Form etc. von Pastillen im Blister empfiehlt scanware SPECTRA HR, das Inspektionssystem mit höchster Auflösung dank Einsatz von 3CCD-Kameras. Durch Einsatz von 3CCD-Kameras bietet es eine herausragende Farbtrennleistung, wodurch auch Produkte mit schwierigen Farb- und Kontrastgegebenheiten inspiziert werden können.

 

Highlights des hochauflösenden Produkt-Prüfsystems

  • Alle Parameter können gleichzeitig angewandt werden
  • Die Beleuchtung ist homogen, reproduzierbar und in 16 Helligkeitsstufen regelbar – für Lutschpastillen werden Durch- und Auflicht eingesetzt, um auch kleine Defekte im Präparat zu erkennen. Beide Beleuchtungseinheiten sind über 2 einzelne Kanäle getrennt steuerbar.
  • Bis zu 1200 Bilder pro Minute in 16 Millionen Farbtönen können ausgewertet werden

 

 

Prüfkriterien

Die folgenden Kriterien können inspiziert werden:

  • Verunreinigungen
  • Farbe
  • Anwesenheit
  • Größe
  • Form
  • Lage
  • Umfang
  • Bruchstücke
  • Überfüllung
  • Oberflächendefekte
  • Serienfehler
Kontaktieren Sie uns.

Gerne vereinbaren wir mit Ihnen einen Termin für eine persönliche Beratung.

Weitere Präparate von scanware

Kontrolle von Anwesenheit, Unversehrtheit sowie Qualität des Ringcodes.

Kontrolle von Anwesenheit, Unversehrtheit sowie Qualität des Ringcodes.

Dreidimensionale Kontrolle schließt fehlende Schicht aus und bietet höchste Sicherheit.

Optische Kontrolle von zersplitterten und abgeplatzten Pastillen.

3D-Kontrolle für Pulver in Kleinstmengen mit speziell entwickelten Algorithmen.

Lösungen für jede erdenkliche Produkt- und Folienkombination sowie Produktform.

Prüfung vor oder nach der Versiegelung, Reflektionen werden ausgeglichen.

Kontrolle von Anwesenheit, Unversehrtheit sowie die Qualität des Ringcodes.

Prüfung der Anwesenheit und Farbe der Kappe sowie der Anwesenheit des Etikettes.

Spezielle Algorithmen für Lage bei hochstehenden Oblongs erhöht die Produktivität

Prüfung der Wirkstoffpflaster zur Kontrolle von Größe, Lage und Verpackung.

Software basierend auf künstlicher Intelligenz für die Inspektion von Spritzen.

Inspektion von Kappe und Anwesenheit des Etiketts, auch in Mischblistern.