Immer aktuell.

Transparenz und Innovation machen scanware zum Lieferanten von Spitzensystemen. Im Bereich Media präsentieren wir aktuelle Neuigkeiten und Innovationen, stellen Pressematerial zur Verfügung und ermöglichen den Download umfassender technischer Dokumentation.

News  |  Presse  |  Download
Füllgutkontrolle von Pulver


Nach erfolgreichem Einsatz in der Inspektion von Inhalatorpulvern bietet die scanware electronic GmbH jetzt ihr LYNX-SPECTRA 3D System mit Software für Pulvererkennung an. Ein 3D System wird auf der Fachpack in Nürnberg zu sehen sein.

Der Marktführer in Produktkontrollen in der pharmazeutischen Industrie hat somit das Problem um die Dichte gelöst. Ein ausgefeilter Algorithmus berechnet das gesamte Füllvolumen des Napfs und kann aufgrund seiner Toleranzen die Befüllung genau bestimmen und fehlerhaft befüllte Näpfe zuverlässig erkennen. Etwaige Verschmutzungen der Siegelfläche durch Pulverstaub erkennt LYNX-SPECTRA HR.

Das 2006 eingeführte System nutzt Lasertechnologie und die dazu passende Kamera zur Abtastung der Höheninformationen des Blisters. Die Auswertung der 3D Daten erfolgt als Graustufen-Topografie und zeigt als Farbabbildung plastisch die Befüllung an. Im Gegensatz zur Prüfung von Kapseln und anderen zählbaren Einheiten gibt es beim Pulver keine Normalverteilung im Napf – häufig zerfällt das als Pellet dosierte Pulver beim Aufkommen im Napf. Die entstehende Vielfalt von Verteilungsmustern kann durch Standard-Software nicht ausgewertet werden. Der von scanware electronic entwickelte Algorithmus berechnet hier das Gesamtvolumen und kalkuliert mögliche Lufteinschlüsse ein. Dieses Verfahren ist einzigartig auf dem Markt der Pharmakontrollen und zeigt scanware electronic in seiner Rolle als Innovationsführer.